Project Description

Physiotherapie

Grundlagen jeder guten Behandlung

Die Physiotherapie hat ein breites Spektrum an Aufgaben. Bewegungstherapie, Krankengymnastik, Mobilisation, Dehnung, Kräftigung, Trainingstherapie mit und an Geräten, Rehabilitation, Haltungs- sowie Atemgymnastik sind die allgemeinen Richtlinien.

Mit Grundlagen aus allen Bereichen der Physiotherapie wird gearbeitet. So zum Beispiel der manuellen Therapie, PNF, Feldenkrais, FBL und vieles mehr.

Schmerzen und Funktionsstörung des Bewegungssystems können unterschiedliche Ursachen haben.

Erkrankte Muskelstellen sind tastbare „Muskelknötchen“ die durch Druckprovokation mit Schmerz reagieren, welcher schon während der Behandlung deutlich abnimmt oder gar ganz aufhört. Oftmals antworten sie mit ausstrahlenden Schmerzen, so dass das auslösende Muskelproblem eine ganz andere Lokalisation haben kann als der eigentlich gefühlte Schmerz.

Wenn ein Muskel es nicht mehr schafft sich zu entspannen, hilft diese Methode die Bewegungseinschränkungen und den Schmerz zu lösen, egal ob chronisch oder akut.

Die Dry Needling Therapie unterstützt uns hierbei noch in der Effizienz!

Dem Triggerpunkt geht die Luft aus

Bei der Triggerpunkttherapie wird manuell versucht der Muskelknoten zu lösen. Die Nadeltherapie hilft effizienter und effektiver die Schmerzen zu lindern und die Bewegung zu fördern.

Bitte kontaktieren Sie im Vorfeld Ihren Arzt ob diese Therapie für Sie empfohlen werden kann oder rufen Sie einfach zur Abklärung an.

Die Entstauung von Extremitäten und Körperstamm nach Operationen, Verletzungen oder bei Erkrankungen des Lymphgefässsystems.

Oftmals ist eine Kompressionstherapie mit Hilfe von Kompressionsstrümpfen oder gar Kompressionsverbänden notwendig.

Das neue Denkmodell in der Physiotherapie.

Eine Gebrauchsanweisung für den eigenen Körper von Kopf bis Fuss, denn wir bewegen uns in verschiedenen SPIRALEN und eben nicht nur gerade aus.

Welche Bewegungen und welche Haltung ist natürlich und sinnvoll und welche nicht. Haltungsfehler und Bewegungsmuster die zu Störungen führen, können so effektiv behandelt werden. Vor allem als Prävention nimmt sie immer grösseren Wert ein.

„Jede funktionelle oder strukturelle Störung des Bewegungsapparates verändert das Bewegungsverhalten.“ Klein-Vogelbach

Diese aktive Bewegungstherapie legt besonderen Wert auf die Harmonie einer Bewegung, die Koordination, den Rhythmus und das Bewegungsausmass.

Vor allem mit der Ballgymnastik kommt Schwung und Spass auch in anstrengende Lektionen und gibt Heimübungsprogrammen die nötige Motivation.

Ein ganzheitliches Konzept, welches aus unserer heutigen Zeit nicht mehr weg zu denken ist.

Die KONTROLLE von Bewegungsabläufen,
die KONZENTRATION von Körper und Geist,
die ATMUNG in Verbindung mit Bewegung,
die ZENTRIERUNG des Körpers,
die ENTSPANNUNG von Verspannungen,
sowie die FLIESSENDEN BEWEGUNGEN sind der Grundstein des Ganzkörpertrainings, egal ob in Einzellektionen oder integriert in die normale Therapie.

MYOFASZIALES KINESIOLOGISCHES TAPING

Eine Behandlungsmethode für Therapie und Prävention. Ob im Sport, bei Schmerzen und Verletzungen oder in der Lymphtherapie sind die flexiblen Tapes eine grosse Hilfe. Man erzielt eine effektivere Schmerzreduzierung und kann sogar eine Verbesserung der sportlichen Leistungsfähigkeit erreichen.

Durch gezielte Verschiebungen der Haut und Faszien werden Reize gesetzt mit denen die Spannungen reguliert werden.

Alle Therapien können als Hausbesuche durchgeführt werden.

Entweder direkt vom Arzt verordnet oder wir erheben eine Wegpauschale, je nach Distanz.

0 CHF
SPEZIAL ANGEBOT

Kunden werben Kunden

Für jeden neu geworbenen Kunden erhalten sie einen Gutschein in Wert von 50.- CHF auf Behandlungen und Produkte.

TERMIN VEREINBAREN